top of page

2023 - Let the games begin: Focus.Flow.Intuition.

Aktualisiert: 13. Jan. 2023

Willkommen in 2023! So schön, dass du hier bist und ich dich mit meinen Artikeln inspirieren darf. Hier lade ich dich ein zu Perspektivwechseln auf Kommunikation, Organisationsdesign, Female Leadership, Mediation, Konflikte und Herausforderungen. Gleichzeitig begleitest du mich hier durch mein 2023!


YES! Here we go again. Hello 2023! Für dieses Jahr konnte ich mich nicht alleine auf ein Wort oder Motto festlegen. Vielleicht ist es jedoch auch die 3, die mich inspiriert hat und der Auslöser, warum ich mich nun für drei Wörter für 2023 entschieden habe: focus.flow.intuition.


Denn 2023 wird MEIN JAHR! Und wenn du meinen Jahresrückblick nicht gelesen hast oder das dein erster Artikel hier für dich auf meiner Seite ist, stelle ich mich dir gerne nochmal vor.

Verena Gibson, CEO Wingwoman & Flying Business Integrator: Focus.Flow.Inutition für 2023 (Fotocredit: Heike Moellers - www.unua-agency.com)

Hi, ich bin Verena Gibson. 2022 war das Jahr "zurück zu mir"! 2023 starte ich fokussiert mit meinem eigenen Business.


Als CEO Wingwoman & Flying Business Integrator bin ich Sparringspartnerin und Mentorin für ambitionierte Unternehmerinnen. Ich bin als Partnerin an ihrer Seite, begleite sie bei der Ausführung ihrer Unternehmensaufgaben, fordere sie heraus, ermutige sie und stehe ihr mit Ideen und meinen Erfahrungen zur Seite. Mein Fokus liegt dabei auf dem Aufbau einer wirksamen Organisation in einem dynamischem Umfeld, in der ein High Performance Team sein Potenzial größtmöglich gemeinsam nutzen kann.


Meine Webseite ist eine Spiegelung meines real business life. Daher wirst du hier nach und nach mehr Inhalte vorfinden und auch weitere Infos, wie du mit mir 2023 zusammenarbeiten kannst.


In meinem Artikel soll es nun erst einmal um meine drei Worte für 2023 gehen. Was bedeutet Fokus.Flow.Intuition nun für mich?


Let the games begin ;-)

Inhalte


 

#1 Focus - Was bedeutet Focus für mich?



Eine äußere Feuerstelle kann auch eine Kerze sein ;-) (Fotocredit: Heike Moellers - www.unua-agency.com)

Das Wort "Fokus" (von lateinisch focus „Herd, Feuerstelle“, Quelle: Fokus (Begriffsklärung) – Wikipedia) ist mir Ende 2022 nun bereits mehrfach begegnet. Ich spüre, dass es für mich 2023 einen großen Wert haben wird. Warum?


Wenn ich das Wort "Fokus" aus meinem Naturwissenschaftlichen Hintergrund (Ja, ich habe auch mal Biologie und Chemie studiert. Dazu gibt es vielleicht mal einen eigenen Blogartikel ;-)) betrachte, dann kommt mir natürlich das Auge sofort in den Sinn. Nicht nur das Fokus etwas mit dem "Sehen" zu tun hat. Du erinnerst dich bestimmt auch an jene Abbildung aus dem Biologieunterricht, bei der eine Linse zu sehen ist, parallele Strahlen auf diese treffen und sich hinter der Linse in einem "Brennpunkt" treffen.


Oder vielleicht hast du selbst früher als Kind mit einer Lupe und einem Blatt Papier draußen mit der Sonne experimentiert und das Papier verbrannt? Oder zumindest ein Loch im Papier erschaffen?


Unabhängig dessen, was auch dir so bei dem Wort "Fokus" in den Sinn kommt. Für mich bedeutet es nicht alleine etwas ins Auge zu fassen oder mich auf etwas zu fokussieren. Für mich bedeutet "Fokus" zunächst der Fokus auf mich selbst, also ein nach innen gerichtetes "sehen". Und mit diesem Fokus auf mich, nach innen, erschaffe ich 2023 mein eigenes Unternehmen. Ich ermutige mich selbst dabei, diesen Fokus zu halten. Wie mir dies gelingen wird? In dem ich Entscheidungen getroffen habe und weiter treffen werde, die auf diesen Fokus einzahlen.


Um meinen Fokus zu halten, kreiere ich mir 2023 innere und äußere Feuerstellen, um mich und meine "Unternehm-ung" weiter voranzubringen.

Und ähnlich wie an einer Feuerstelle, werde ich mir dieses Jahr kontinuierlich innere und äußere Feuerstellen schaffen, um meinen Fokus zu halten, um mich und meine "Unternehm-ung" weiter voranzubringen.


Eine "äußere" Feuerstelle, die ich mir bereits in der ersten Januarwoche kreiert habe ist, dass ich mich für das 10-wöchige SOMBA Kickstart Programm von Sigrun. Sigrun ist Europe's #1 Online Business Mentor. Hier kannst du mehr dazu erfahren: (Join the SOMBA Kickstart program with Sigrun, unbezahlte Werbung).


Was mich jedoch noch dabei unterstützen wird meinen Fokus zu halten, ist mein zweites Wort für 2023: Flow.

#2 Flow - Was bedeutet Flow für mich?


Das Wort "Flow" ist inzwischen wohl ein Buzzword, oder wie siehst du das? Im wissenschaftlichen Sinne bedeutet der Zustand des Flow, sich in einer Tätigkeit zu befinden, die zwischen einer Über- und Unterforderungen liegt. Das bedeutet, dass die Tätigkeit wie "mühelos" erscheint und eine Selbst- und Zeitvergessenheit entsteht, weil die Tätigkeit die volle Aufmerksamkeit erhält.


Kennst du dieses Gefühl?


Ich hatte dieses Gefühl einige wenige Male in 2022 und kann mich noch genau an diese Momente erinnern. Für 2023 habe ich mir fest vorgenommen, dass ich mehr von diesen Momenten kreieren werde.


Du fragst dich nun vielleicht, wie ich diese Momente selbst kreieren kann oder woher ich das weiß, dass ich sie mir selbst kreieren kann. Richtig?


Durch Selbstbeobachtung und mir selbst-bewusst-sein, habe ich 2022 gelernt, wie es sich anfühlt im Flow zu sein.

Ich würde es so beschreiben, weil ich gelernt habe, wann ich mich im "Flow" fühle. Es ist eine Mischung aus Selbstbeobachtung und mir selbst-bewusst-sein, was ich in 2022 lernen durfte und nun für 2023 ausdehnen darf. Du siehst, ich bin also "noch" keine Meisterin darin. Jedoch kreiere ich mir auch hier die inneren und äußeren Feuerstellen, so dass ich die Momente ausdehnen werde, in denen mein Gefühl des Flow da sein werden.


Soviel kann ich schon verraten: 2023 beginnt für mich mit einem großes Geschenk! Ich darf bereits 1:1 als CEO Wingwoman eine großartige und ambitionierte Unternehmerin beim Team- und Organisationsaufbau begleiten. Mehr verrate ich jedoch noch nicht! ;-)


Eine äußere Feuerstelle, die jedoch sehr stark auch für eine meiner inneren Feuerstellen für mein inneres Wachstum steht ist der "Masterinnen Circle" von Anna Rischke, meiner Business-Mentorin. In diesem großartigen Circle voller ambitionierten Visionärinnen, werde ich 2023 hoffentlich oft an "virtuellen" und "realen" Lagefeuern sitzen, um sich gemeinsam seine Erfolgs- und Misserfolgs-Stories zu erzählen und um gemeinsam zu wachsen. Falls du Anna noch nicht kennst, kannst du sie hier kennenlernen: Neu anfangen und Bestimmung finden - Anna Rischke, A! wie Anfang (unbezahlte Werbung).


Wie es mit meinem "Flow" 2023 weitergeht, erfährst du in meinen kommenden Artikel. Ich halte dich auf dem Laufenden! stay tuned! Falls du noch nicht in meiner e-mailliste bist, dann kannst du dies gerne hier nachholen, denn dann erhältst du alle Infos automatisch: https://www.verena-gibson.de/



#3 Intuition - Was bedeutet Intuition für mich?


Mein drittes Wort für 2023 ist "Intuition". Für mich mit das stärkste Wort für 2023. Warum? 2022 war ich mir teilweise noch un-bewusst, wie mächtig und stark meine Entscheidungen für mein Wachstum sind, wenn ich diese intuitiv entscheide. Aus meiner Perspektive habe ich es noch zu oft eben nicht wert-geschätzt oder diesen Entscheidungen zu wenig Aufmerksamkeit gegeben. Doch als ich mich 2022 gezielt damit auseinander gesetzt habe, welche Entscheidungen in meinem Leben die wirklich richtig großen und wichtigen waren, dann waren es immer diejenigen, die ich intuitiv getroffen hatte.



Diese Erkenntnis hat gesessen, das könnt ihr mir glauben. Kognitiv ist das für mich selbst immer noch "schwer" zu verstehen. Bzw. gibt es wie in einem Comic an diesen "Entscheidung"-Stellen in mir selbst immer eine Wolke aus "ZANG-BAM-POW" zwischen meinem EGO und meinem Unterbewusstsein, meiner Intuition. Dann wird es so richtig laut. Obwohl meine Stimme der Intuition ein ganz leises körperliches Gefühl ist.


Aus "ZANG-BAM-POW" wird, dass ich meiner inneren leisen Stimme zuhöre. I trust my intuition.

Und weil es immer so laut wurde, habe ich mich für 2023 entschieden, meine Selbst-beobachtung auf meine innere leise Stimme zu legen. Ich hab mich also be-wusst dafür entschieden, meiner Intuition zu vertrauen und ihrer inneren Stimme "noch" mehr Gehör für 2023 zu verschaffen. Aus meiner heutigen Perspektive werde ich es "trainieren", wie einen Muskel oder die Balance auf einem Baumstamm, Seil oder oder. Ein Bild wird mir hierzu noch kommen. I trust myself.


Und auch hier werde ich dich auf dem Laufenden halten, wie es mit meinem Training für meine Intuition voran geht.


#4 Let the 2023 games begin! - wieso schreibe ich diesen Satz?


Nun kennt ihr meine drei Wörter für 2023 noch genauer und was sie für mich bedeuten. Meinen Welcome 2023 Post (https://www.instagram.com/reel/Cm34vARol-8/?utm_source=ig_web_copy_link) habe ich mit den Worten "Let the 2023 games begin! beendet. Hier kann ich dir nun mitteilen, warum ich diesen Satz geschrieben habe.


Im letzten Jahr 2022 habe ich das "Spielen" wieder für mich entdeckt. Jedoch nicht das Spielen, um des Gewinnen wegen. Sondern das Spielen der Freude, des Zusammenseins und der Faszination, was sich entwickeln und entstehen darf, wenn wir als Menschen zusammen interagieren. Und wow, diese Erkenntnis war für mich auch ein großer emotionaler Shift in meinem Mindset.


Ich habe die letzten Jahre oft gedacht, dass Professionalität und beratend tätig zu sein mit einer Ernsthaftigkeit einhergehen muss, um ernst genommen zu werden und um erfolgreich zu sein. 2022 hat mir jedoch gezeigt, dass ich sogar noch erfolgreich bin, wenn ich wirklich so bin wie ich bin.


Für meine zukünftige Arbeit bedeutet dies, dass ich mich so wie ich bin in meine Projekte einbringen werde. Sollten wir daher einmal zusammenarbeiten, bekommst du somit neben meinem Committment, meiner Verlässlichkeit, meiner Loyalität und meiner Professionalität, jede Menge

  • feinsinnigen Humor,

  • grenzenlose Kreativität,

  • wert-volle Lässigkeit,

  • problemlösungsorientierte Scharf- und Weitsichtigkeit

  • experimentierendem Spielen mit neuen Perspektiven

  • großes Denken und

  • ambitionierte Visionen.

All diese Fähigkeiten oder skills, je nachdem welche Sicht du darauf selbst machen möchtest, vereine ich in diesem Satz:


Let the 2023 games begin!

Worauf also noch warten, oder?


#5 Mein Fazit

Mein persönliches Zusammen-spiel von "Focus.Flow.Inuition." bedeutet für mich aus 2023 mein Jahr zu kreieren. Ein Jahr voller innerer und äußerer Feuerstellen. Lagerfeuer zum zusammen sein, zum zusammen kreieren, zum zuhören, zum lernen, zum spielen und um gemeinsam zu wachsen.


Und was 2023 natürlich nicht fehlen darf, ist neben meinem Slogan "Focus.Flow.Intuition."? Mein Visionboard 2023. Das wir in der kommenden Woche im Masterinnen Circle, mit meiner Business-Mentorin Anna entstehen.

So stay tuned!

50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page